Paul-Martini-Schule
Schule für Kranke
der Bundesstadt Bonn

Kaiser-Karl-Ring 40a
53111 Bonn
Tel.: +49 (0)228-96779410
Fax: +49(0)228-670396

Forum

Seit dem Schuljahr 2011/12 findet an der Paul-Martini-Schule wöchentlich, mittwochs in der Zeit von 12:00 bis 12:30 Uhr, ein Forum statt.

Hierbei versammeln sich alle Schülerinnen und Schüler für eine kleine Aufführung. Es sind alle Altersstufen eingeschlossen, wie auch alle Abteilungen, die sich im Haupthaus befinden.

 

Beim Forum stellen Schülerinnen und Schüler Ergebnisse aus ihren Lerngruppen bzw. Werkstätten vor. Die Themen können  aus den verschiedensten Unterrichtsfächern entstammen. Es steht frei, ob eine ganze Lerngruppe etwas vorführt oder ob einzelne Schülerinnen oder Schüler etwas präsentieren möchten.

Auch die Vortragsart kann von den Schülerinnen und Schülern frei gewählt werden, wie zum Beispiel:

 

  •  Vorlesen
  •  Singen
  •  Tanzen
  •  Bilder/Graphiken präsentieren
  •  Einsatz neuer Medien
  •  Rätsel
  •  Phantomime
  •  Theater
  •  Präsentationen (Powerpoint, Impress, Prezi) 

 

Organisiert wird das Forum von der durch Herrn Zonker geleitete Event-Werkstatt.

 

Ziele des Forums sind:

-        Erfahrung von Wertschätzung

-        Förderung des Gemeinschaftsgefühls an der Paul-Martini-Schule

-        Erfolgserlebnisse schaffen

-        Erfahrungen beim Präsentieren sammeln

-        Einblick in andere Lerngruppen geben

-        Unterrichtsergebnisse festigen

-        Lernzuwächse loben

 

Ein wichtiges Anliegen beim Forum ist, dass Schülerinnen und Schüler den Anforderungscharakter der Präsentationen frei wählen können. So führen jüngere Jahrgänge häufig kurze Sequenzen sprachfrei auf oder präsentieren selbstgemalte Bilder.

Für ältere Jahrgänge sind durchaus auch komplexere Referate oder Ausarbeitungen denkbar. Das freie Wählen des Anforderungscharakters ist wesentliches Merkmal, um Erfolgserlebnisse zu schaffen.

Die Schülerinnen und Schüler üben die Präsentationen mit Ihren Lerngruppenleitungen ein und können sich auch während der Präsentation  jederzeit auf die Unterstützung der Lerngruppenleitung verlassen.

 

Jede Präsentation endet mit einem lauten Applaus des Publikums, so dass die vortragenden Gruppen oder Einzelpersonen ihren Erfolg gebührend feiern können.